Larry Heard kündigt Release-Marathon an
© Mike Wolf

Larry Heard kündigt Release-Marathon an

News 7. Dezember 2020

Larry Heard gilt als einer der bekanntesten Vertreter des Chicago House. Unter seinem Pseudonym Mr. Fingers veröffentlichte er als einer der ersten MusikerInnen in den 1980ern Deep House. Kurz vor Weihnachten kommt nun seine neue EP 'Vault Sessions 1' heraus.

Chicago House ist die Ur-Form vom heute bekannten House und wurde von KünstlerInnen aus dem Raum Chicago in den 1980ern geprägt. Mit groovigen Beats und Elementen aus Jazz und Soul wurde die Musikrichtung auch schnell in Europa bekannt. Es entwickelten sich mit der Zeit viele weitere Subgenres wie Acid-House, Deep House oder Minimal House. House wurde dann in den 90ern zu der vielleicht beliebtesten elektronischen Musikrichtung, die sowohl in der Clubkultur als auch im Mainstream die Herzen eroberte. Der Geschichte von Deep House haben wir einen ausführlichen Artikel gewidmet.

Preview zu Vault Sessions 1

Bei den jetzt angekündigten Releases handelt es sich um unveröffentlichte Aufnahmen aus Heards Archiv, es sind dabei mehrere EPs aus den Vault Sessions geplant. Den Anfang macht die EP 'Vault Sessions 1' bestehend aus den vier Tracks 'Chains' (ft. Ron Wilson), 'Electronic Debris', 'Saspence' und 'Nyte Light'. Die Songs versprühen zwar alle einen Deep House-Vibe, setzen allerdings auf verschiedene Stilrichtungen wie Minimal oder Acid. Die EP erscheint am 21.12.2020 auf Larry Heards Label 'Alleviated Records', eine Preview gibt es Hier zu hören. Ein Datum für Veröffentlichungen weiterer EPs der Vault Sessions-Reihe sind allerdings noch nicht bekannt. Auf sich aufmerksam machte Larry Heard zuletzt mit einer Klage gegen das Label 'Trax Records' aus Chicago.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Acid-House , Chicago House , Deep House , House , Larry Heard , Mr. Fingers

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Larry Heard kündigt Release-Marathon an"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.