Loop 8 ist ein Mini-Mischpult mit Bluetooth und 24 Bit Audiointerface
Quelle: Maker Hart

Loop 8 ist ein Mini-Mischpult mit Bluetooth und 24 Bit Audiointerface

News 25. Februar 2019

Die Firma „Maker Hart“ präsentiert mit dem Loop 8 einen superkleinen Mixer, an den ein Mikrofon, Bluetooth-Geräte, ein Plattenspieler und diverse weitere Gerätschaften wie Korg Volcas angeschlossen werden. Ein USB-Audiointerface steckt auch noch drin.

Loop 8 ist nicht das erste Mini-Mischpult, aber ohne Zweifel ein sehr interessanter Vertreter seiner Art. Acht Kanäle stecken hier drin, die ersten vier davon sind 3,5 mm Miniklinken vorbehalten. Das ist sehr praktisch, wenn mal eben ein Volca, ein Pocket Operator oder vielleicht sogar ein Modul aus dem Eurorack angeschlossen werden soll. Es passt aber auch ein Mikrofon mit dem im Lieferumfang enthaltenen Adapterstecker in den ersten Kanal. Das darf sogar mit 48V Phantomspeisung betrieben werden. Ein eingebauter Echo-Effekt peppt das Signal bei Bedarf zusätzlich noch ein bisschen auf.

Am zweiten Channel ist alternativ die kabellose Kopplung mit einem Bluetooth-Gerät vorgesehen und am dritten Kanal darf es auch ein Plattenspieler sein. Die Channel 5/6 und 7/8 sind für große Klinken ausgelegt. Hier kommen entweder Mono-Signale rein (dann nur auf einem Eingang) oder Stereo-Signale. Der Stereo-Ausgang wurde mit Buchsen für große Klinken bedacht, über die speziellen Looper Ein- und Ausgänge verbinden sich mehrere dieser Kleinstmischpulte miteinander.

Quelle: Maker Hart

Außerdem haben die Entwickler auch an eine Kopfhörerbuchse gedacht und dem Mischer einen USB-Anschluss verpasst. Tatsächlich steckt in dem Loop 8 auch noch ein Audiointerface mit 96 kHz und 24 Bit Auflösung drin. Mit den Maßen von gerade mal 168 x 210 x 30 mm passt der Mischer zwar nicht in die Hosentasche, aber ganz locker in jeden Backpack. 820 Gramm machen das Teil wirklich zu einem Leichtgewicht. Leider braucht der Loop 8 ein Netzteil (im Lieferumfang dabei), dennoch haben wir es hier mit einem sehr transportablen Gerät zu tun. Der Preis beträgt 146 US-Dollar.

Weitere Infos findet ihr auf der zugehörigen Website. Lasst euch nur nicht von der dort genannten „Loop-Funktion“ täuschen. Damit ist lediglich die oben beschriebene Möglichkeit gemeint, mehrere der Mixer miteinander zu verbinden. Ein richtiger „Looper“ steckt hier trotz des Namens nicht drin!

0 Kommentare zu "Loop 8 ist ein Mini-Mischpult mit Bluetooth und 24 Bit Audiointerface"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.