M-Audio TORQ 2.0 ab sofort erhältlich

M-Audio TORQ 2.0 ab sofort erhältlich

Archiv 11. Februar 2011

AVID / M-Audio hält Wort mit dem Versprechen und hat vor wenigen Tagen den offiziellen Startschuss für Torq 2.0 gegeben.
Die überraschende Ankündigung zur NAMM hat wohl nicht wenige wieder daran erinnert, dass es neben Traktor, SSL, Itch & Co. ja auch noch Torq gab bzw. gibt. Zeitgleich hat M-Audio auch eine Beta-Preview zum freien Download angeboten und den Verkaufsstart für den 08.02.11 angekündigt.

Offiziell klingt das wie folgt:
Torq® 2.0 DJ-Software geht über Beatmatching hinaus und katapultiert Sie direkt in die Zukunft der DJ-Performance und Echtzeit-Produktion. Legen Sie Tracks nicht nur auf - erfinden Sie sie neu. Nutzen Sie alle vier Decks gleichzeitig und erschaffen Sie so komplexere, dynamischere Mixes. Und mithilfe des leistungsstarken, integrierten Samplers und hochwertiger, innovativer Effekte entwickeln Sie Ihren eigenen Sound. Crossfading war gestern. Mit dem innovativen neuen Traq Morph™-Feature eröffnen sich Ihnen aufregende Möglichkeiten zur Gestaltung von Trackübergängen. Sie können die Software mit Turntables, CD-Decks und vielen beliebten DJ-Controllern einsetzen - oder auch allein. Die Software wurde extrem stabil und leistungsfähig designt. Sie eröffnet Ihnen zahllose Möglichkeiten, Ihren eigenen Sound zu kreieren - im Club, Studio oder sonst wo.
• Ultimative, kreative DJ-Plattform > verwischt die Grenzen zwischen Performance und Produktion
• Neues Traq Morph-Feature (Softwarepatent angemeldet) > mehr als nur Crossfading, mit aufregenden Möglichkeiten zur Gestaltung von Trackübergängen
• 13 integrierte Effekte, spezieller Sampler und erweiterte Loop-Funktionalität > zum Kreieren Ihrer individuellen Sound-Signatur
• Steuerung Ihres Setups mit Turntables, DJ-CD-Playern, DJ-Hardware von M-Audio oder Interfaces und Controllern anderer Anbieter > DJ-Rig anpassbar an Ihre Anforderungen
• Standalone-Betrieb > voller Funktionsumfang ohne Spezialhardware
• Anbinden an Pro Tools, Ableton Live und andere DAWs über ReWire > die Performance kommt ins Studio

Neben der Vollversion für 224,91 EUR gibt es für Besitzer eines Conectiv- bzw. Xponent Geräts auch die Möglichkeit auf ein Upgrade (46,41 EUR). Beides wird, wie es scheint, ausschließlich als Download direkt über AVID vertrieben.
Und damit niemand die Katze im Sack kaufen muss, gibt es auch für die finale Version eine  kostenlose Demo, die vollen Funktionsumfang in limitiertem Zeitrahmen bietet.

Mehr Infos bei M-AUDIO

 

0 Kommentare zu "M-Audio TORQ 2.0 ab sofort erhältlich"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.