Mixcloud: Neue Plattform für legale Livestreams

Mixcloud: Neue Plattform für legale Livestreams

News 23. April 2020

Ab sofort kann man auf Mixcloud auch livestreamen. Die Musik-Plattform hat das Feature Mixcloud LIVE früher als geplant als Beta-Version veröffentlicht und reagiert damit auf die weltweite Quarantäne-Situation von DJs.

Auch Mixcloud hat nun eine eigene Livestream-Funktion. Das Besondere daran: Da Mixcloud Lizenzgebühren für die auf der Website gestreamte Musik zahlt, müssen DJs beim Livestreamen keine Copyright-Zensur wie auf anderen Plattformen fürchten. Das Unternehmen bezeichnet die neue Funktion daher als "100% legales Livestreaming".

Mixcloud LIVE ist kompatibel mit gängigen Streaming-Softwares wie Open Broadcast Software (OBS), Lightstream oder Wirecast. Um die neue Livestream-Funktion nutzen zu können, muss man Mixcloud Pro NutzerIn sein. Momentan können die Live Sets noch nicht abgespeichert werden; in Zukunft soll dies allerdings möglich sein.

Mixcloud LIVE ist zunächst nur in einer Beta-Version verfügbar, da die SeitenbetreiberInnen das Feature so schnell wie möglich veröffentlichen wollten, um der zuletzt hohen Nachfrage nach einer Livestream-Funktion gerecht zu werden. Viele DJs, die sich wegen der Corona-Pandemie in Quarantäne befinden und nicht mehr live auftreten können, greifen nun vermehrt auf Livestreams zurück. Mithilfe des Mixcloud-Programms SELECT können die KünstlerInnen zudem Geld für ihre Livestreams einnehmen und so ein alternatives Einkommen generieren.

Auf der Mixcloud-Website heißt es:

We hope that Mixcloud LIVE brings a more interactive, fun and human experience to both creators and listeners at a time when the world is socially distant and the need to feel closer is more important now more than ever.

Mixcloud weist darauf hin, dass beim Livestreamen noch technische Fehler auftauchen können und bittet die NutzerInnen um Feedback.  Auf Youtube gibt es bereits ein Demo-Video, in dem Phil Morse von Digital DJ Tips die neue Funktion vorstellt.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Coronavirus , livestream , Mixcloud

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Mixcloud: Neue Plattform für legale Livestreams"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.