Musikmesse 2012 - NUMARK iDJ PRO

Musikmesse 2012 - NUMARK iDJ PRO

Archiv 27. März 2012

Worüber die Gesellschaft schon lange streitet, das klappt im Bereich der Musikinstrumente. Die Integration, zumindest die vom iPad.

Wohin das Auge blickt, überall wird Apples Tablet-Computer eingebaut. In Mixer, in Gitarren und natürlich auch in DJ-Consolen. Wo es einerseits nachvollziehbar ist den vielleicht ohnehin verbauten Chip durch ein iPad zu ersetzen, fragt man sich anderseits doch, ob es der Ursprungsidee nicht zuwider läuft. Also von wegen Mobilität und so. Aber das ist ein anderes Thema, genau wie die "Diskriminierung" von androiden Lebensformen.

Hier geht es ja um den iDJ Pro, einen  typischen aussehenden DJ-Controller, mit Drehreglern anstelle von Fadern, der allerdings keinen Rechner ansteuert sondern ein iPad.  Das ist wohl einer der Wege die zur Zukunft führen, wir werden das mal beobachten und vielleicht finden wir dann auch heraus, wie das iPad zum symmetrischen Anschluß und zu Mehrkanal-Audio kommt.

Im Handel soll es den iDJ PRO ab September geben.
Der Preis soll bei 429 Euro liegen.
Mehr Infos bei NUMARK 

Alternative: NUMARK iDJ LIVE

 

0 Kommentare zu "Musikmesse 2012 - NUMARK iDJ PRO"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.