Neu: Korg bringt Pokémon Tuner und Metronom heraus
© Korg

Neu: Korg bringt Pokémon Tuner und Metronom heraus

News 6. September 2019

Korg verblüfft und bringt völlig überraschend eine Tuner-Reihe und ein Metronom heraus. An sich nichts besonderes, gibt es massenweise auf dem Markt, ABER: Die Geräte kommen in Pokémon-Optik, und das ändert natürlich alles.

Statt auf super seriös zu setzen (wie momentan fast überall zu sehen, außer eventuell noch bei Teenage Engineering), bringt Korg damit in Kooperation mit dem Pokémon-Franchise eine sich nicht allzu ernst nehmende neue Produktreihe heraus. Für eine begrenzte Zeit gibt es nun nämlich einen Tuner in den vier verschiedenen Ausführungen Glumanda, Schiggy, Bisasam und Pikachu in passenden Farben sowie ein Metronom ebenfalls in der Optik unser aller favourite Elektro-Pokémon und dem Look von Evoli. Mein 90s-Kids-Herz schlägt auf 500.

Der Tuner reagiert dabei auf die gespielten Töne, etwa einer Gitarre, und bemerkt, ob eine Seite nicht richtig gestimmt ist. Sobald der Ton getroffen wird, leuchtet ein Pokéball auf. Außerdem wird die entsprechende Note angezeigt, hilfreich auch wenn man sich nicht mit Notation auskennt und Sounds in ihrer Tonhöhe erkennen möchte.

Das Metronom hingegen hilft natürlich um im Takt zu bleiben und das aktuelle Tempo anzuzeigen. Außerdem ist noch ein Timer mit eingebaut, der bei Ablauf einer vorab eingestellten Zeitspanne Alarm schlägt.

Die neue Serie ist übrigens nicht das erste Mal, dass Korg mit Nintendo zusammenarbeitet, so gibt es Korgs eigene kleine DAW 'Gadget' unter anderem auch für die Nintendo Switch.

Die Pikachu- und Evoli-Metronome kosten jeweils 20 EUR, die Tuner in den verschiedenen Stilen 22 EUR, alle Produkte sind ab sofort erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Korg.

0 Kommentare zu "Neu: Korg bringt Pokémon Tuner und Metronom heraus"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.