Neu: Reloop RP-2000 MK2 vorgestellt

Neu: Reloop RP-2000 MK2 vorgestellt

News 14. Juni 2018

Reloop hat eine neue Version des Einsteiger-Turntables RP-2000 angekündigt. Die MK2-Version soll vor allem durch eine hochwertige Haptik und einem ausfallsicheren Direktantrieb punkten.

Die Münsteraner Firma Reloop legt momentan ihren kompletten Plattenspieler-Fuhrpark neu auf: Nach den RP-4000 und -7000-Modellen ist nun der bei Vinyl-Anfängern beliebte RP-2000 an der Reihe. Dieser wurde hinsichtlich der Haptik und des Designs verbessert, so wurden unter anderem die metallischen Taster in Sachen Feedback überarbeitet und das Top-Panel in seiner Robustheit optimiert. Durch das metallic-tiefschwarze Finish soll ein stylischer Eindruck vermittelt werden, die ausfahrbare Nadelbeleuchtung wertet den Plattenspieler in der neuen Version zusätzlich auf. Weiterhin weist das sich an DJs richtende Gerät einen statisch ausbalancierten S-förmigen Tonarm, geringe Gleichlaufschwankungen sowie einen druckgegossenen Plattenteller auf. Eine volle Liste der Features findet ihr weiter unten.

Volle Feature-Liste

• Neu-entwickeltes Top-Panel und verstärkte Gehäusekonstruktion
• Überarbeitete metallische Taster mit verbesserter Haptik & Feedback
• Präzisierter Pitch mit auswählbaren Bereich von +/-8 %
• Tiefschwarz-Metallic-Look
• Quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb
• Zwei auswählbare Geschwindigkeiten (33 1/3 & 45 RPM)
• Präzisionsgefertigter, druckgegossener Aluminium Plattenteller mit hoher Laufruhe
• Statisch ausbalancierter, S-förmiger Tonarm mit hydraulischem Lift und Anti-Skating-Mechanismus
• Universeller Anschluss für Tonabnehmersysteme (SME)
• Ausfahrbare Nadelbeleuchtung
• Schockabsorbierende Füße zur Isolation von Vibrationen
• Robuste, schwere Konstruktion mit optimierten Dämpfungseingenschaften
• Inkl. Slipmat, Headshell und vormontiertem OM Black Tonabnehmer made by Ortofon

Preis und Verfügbarkeit

Der Reloop RP-2000 MK2 ist ab sofort für einen Preis von 249 EUR erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Reloop.

0 Kommentare zu "Neu: Reloop RP-2000 MK2 vorgestellt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.