Spielerisch Beats erzeugen: Endlesss stellt Arcade Konsole für Musik-Producing vor

Spielerisch Beats erzeugen: Endlesss stellt Arcade Konsole für Musik-Producing vor

News. 28. Februar 2023 | 5,0 / 5,0

Endlesss hat sich eine neue Art überlegt, die eigene Musiksoftware zu verpacken. Mit der 'Beat Machine' kann man mittels einer Arcade Spielekonsole Sounds erzeugen. 

Endlesss Studio ist eine Musik-Jamming-Plattform, bei der man online mit Gleichgesinnten Musik produzieren kann. Nachdem ein eigenes Projekt gestartet wird, kann dieses von Nutzer:innen auf der ganzen Welt mit Sounds ergänzt werden. Ebenso kann man in laufende Jams einsteigen und in Echtzeit an gemeinsamen Projekten arbeiten. Letztlich steht und fällt die Idee mit einer engagierten Community und genau hier gab es zuletzt ein starkes Wachstum.

Bisher war eine Bedienung am Computer oder mit dem Tablet vorgesehen. In Zukunft kommt eine spielerische Möglichkeit dazu: Die Software lässt sich bald mit einem Arcade Spielecomputer steuern. Dabei vereint das neue Modell den alten Touch einer Spielekonsole der 90er mit neuwertiger Software und einem Touchscreen. Bedient wird das Gerät mit Joystick und Buttons oder direkt über den 24 Zoll Touch-Bildschirm.

Die Beatmaschine hat außerdem eingebaute Lautsprecher, 28 Tasten im Retro-Aracade-Stil und ein interaktives 5-Zoll-XY-Touchpad. Auch bei den Anschlüssen wurde nicht gespart: Es gibt zwei 6,3mm-Klinkenausgänge, zwei XLR/Line-Komboeingänge für Mikrofone und Instrumente und zwei USB-C-Buchsen für MIDI-Controller.

Vorerst nur begrenzte Stückzahl

Eingebaut sind dabei drei Modi, die auf der Endlesss Beat Machine laufen: Studio Mode, Arcade Mode und Open Mic Mode. Wie der Name schon vermuten lässt, bietet der Studio-Modus am ehesten eine Studio Erfahrung. Hier lassen sich VST3-Plugins hosten, Instrumente anschließen, MIDI-Controller zuordnen, live mit anderen Musikern auf der ganzen Welt zusammenarbeiten und Audiodaten über die zugehörigen iOS- und MacOS-Apps importieren und exportieren. Der Arcade-Modus bietet hingegen eine Reihe von spielerischen Missionen zum Musikmachen. Der Open-Mic-Modus hat ein ein leistungsfähiges  Live-Musik-Tool integriert, mit dem die Nutzer:innen jammen können. Hier ist allerdings ein Smartphone notwendig, um die eigene Session mit dem sozialen Netzwerk Endlesss zu verbinden.

Dass bald tausende dieser Arcade-Konsolen in den Kinderzimmern wohlhabender Familien stehen darf bezweifelt werden. Bisher sind nur 25 Stück für die erste Produktionsrunde geplant. Kostenpunkt: Je nach Version 9.999 bis 11.999 US-Dollar. Die Versanddauer liegt bei ca. 3 Monaten. Alle weiteren Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite von Endlesss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in News und getaggt mit Arcade , Endless , Plattformer

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
Spielerisch Beats erzeugen: Endlesss stellt Arcade Konsole für Musik-Producing vor

Wie findest Du den Artikel?

ø: