Staub Oszillator bringt den berühmten Hoover-Sound auf Minilogue XD
Bildquelle: Korg

Staub Oszillator bringt den berühmten Hoover-Sound auf Minilogue XD

News 22. Mai 2019

Die Korg Minilogue XD und Prologue Synthesizer sind dank ihrer Multi-Engine in der Lage, durch Plug-ins in den Funktionen erweitert zu werden. Sinevibes hat bereits drei Produkte im Angebot, Staub Audio macht mit ihrem Staub Oszillator jetzt die Fans von 90er Rave-Sounds glücklich.

Der berühmte Hoover-Sound, oder auch hierzulande gern Staubsauger genannte Klang entstand im Original auf dem Roland Alpha Uno. Tracks, die diesen Rave-Sound berühmt gemacht haben, sind Dominator von Human Resource oder auch Charly von The Prodigy. Staub macht diese Klänge jetzt im Minilogue XD möglich.

Streng genommen handelt es sich bei dem Staub Oszillator um vier Oszillatoren, eine Basis mit moduliertem Sägezahn, ein Sub-Oszillator und zwei Sägezahnschwingungen, die jeweils eine Oktave niedriger und höher als die Basis gestimmt sind. Einfach, aber sehr effektvoll!

Der erst vor ein paar Tagen auf der Superbooth vorgestellte Korg Nu:Tekt Digital (NTS-1) wird ja allem Anschein nach auf der gleichen Multi-Engine Minilogue XD und Prologue basieren. Gut möglich, dass also auch auf diesem kleinen Taschen-Synth der Staubsauger rausgeholt werden kann.

Wer einen Minilogue XD hat, darf jetzt schon ausprobieren. Mit einem Preis von 4,99 US-Dollar ist das auch eine sehr kostengünstige Erweiterung. Solltet ihr euch gönnen!

Staub gibt es auf dieser Website.

0 Kommentare zu "Staub Oszillator bringt den berühmten Hoover-Sound auf Minilogue XD"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.