Test: EAH-DJ1200 / DJ-Kopfhörer

Test: EAH-DJ1200 / DJ-Kopfhörer

Tests 11. Januar 2020

Mit dem EAH-DJ1200 schickt Technics das Nachfolgemodell des RP-DJ1200 ins Rennen. Wie schon der Vorgänger ist auch der EAH-DJ1200 ein kompakter On-Ear-Kopfhörer mit schwenkbaren Ohrmuscheln, der laut Technics Pressemeldung "mit ausgezeichneter Funktionalität, hoher Langlebigkeit sowie hervorragender DJ-Performance neue Standards setzt und den extremen Anforderungen professioneller DJs gerecht wird." Aber hält der EAH-DJ1200 das, was er verspricht? Schauen wir mal.

Geliefert wird der Kopfhörer in einem wenig Aufsehen erregenden Karton. Zum Lieferumfang gehören ein 1,5 Meter langes Spiralkabel, ein 1,2 Meter langes gerades Kabel, ein 6,3mm-Adapter sowie eine simple Aufbewahrungstasche. So viel Funktionalität wirkt erst mal sympathisch.

Erster Eindruck

Der EAH-DJ1200 selbst fühlt sich gut an und macht trotz der überwiegenden Verwendung von Kunststoff einen hochwertigen Eindruck. Die Größenverstellung des Kopfbandes ist mittels Rasterung vordefiniert und der 270-Grad-Schwenkmechanismus der beiden Ohrmuscheln lässt sich stufenlos von schlabberig bis ziemlich fest den jeweiligen Vorlieben anpassen. Die Polsterung von Ohrmuscheln und Kopfband besteht aus Kunstleder, was ich gut finde. Kein Mensch braucht Lederohrpolster!

Tragekomfort

Auf den Ohren fühlt sich der Technics einfach gut an. Er sitzt mit dem nötigen Anpressdruck ohne sich dabei unangenehm anzufühlen. Die Polsterung macht ihren Job einfach gut, sodass der Kopfhörer auch bei längerem Tragen recht bequem bleibt. Die Balance zwischen guter Abschirmung und komfortablem Sitz ist hier mehr als geglückt, wozu natürlich auch das kompakte Gewicht von 251 g seinen Teil beiträgt.

Kabel

Die Anschlusskabel (Spiral und gerade) werden mittels 3,5mm-Klinke mit der rechten Ohrmuscheln verbunden und können einfach und effektiv arretiert werden. Beide Kabel sind am Ende mit Winkelsteckern ausgestattet, was Kabelbrüchen vorbeugt. Das Spiralkabel ist nur zu einem kleinen Teil gedreht, wodurch die Gefahr von Kabelsalat gar nicht erst entsteht, das Kabel aber dennoch flexibel bleibt.

Sound

Der EAH-DJ1200 klingt ordentlich straff und präzise, was für den Einsatz im DJ-Bereich mehr als von Vorteil ist. Schließlich geht es im Cluballtag darum, sich mit dem Kopfhörer gegen PA und Monitore durchzusetzen und dabei noch möglichst viel vom Signal erkennen zu können. Und genau da punktet der Technics auf ganzer Linie: Die Bässe sind präsent und gehen ordentlich tief runter, während die Höhen zu Gunsten des DJs ein wenig abgesenkt wurden. Die Mitten wiederum sind voll da.

Die Empfindlichkeit von 106 db und den Frequenzbereich von 8 - 30.000 Hz nehme ich dem EAH-DJ1200 ohne Zweifel ab, denn der Kopfhörer klingt nicht nur satt und druckvoll, er zerrt auch bei sehr hoher Lautstärke kein Bisschen. Das nenne ich mal Headroom. Bei niedriger Lautstärke klingt der Technics übrigens auch nicht schlechter und bildet selbst die Bässe sauber ab. Das Stereobild ist vorhanden, aber eben nur in dem Maße, wie man es als DJ auch benötigt. Keine Frage: Bei der Entwicklung des 40 mm großen Treibers hat Technics ganze Arbeit geleistet.

Fazit

Ich bin im DJ-Bereich ein großer Fan von On-Ear-Kopfhörern und nutze deshalb seit über zwanzig Jahren den Sennheiser HD-25. Auch nach zwischenzeitlichen Flirts mit dem AIAIAI TMA1 und dem Nocs NS900 bin ich immer wieder recht schnell beim Sennheiser gelandet. Der Technics EAH-DJ1200 ist das erste On-Ear-Modell, das mich in meinem Glauben an die Unfehlbarkeit des HD-25 zweifeln lässt. Er fühlt sich merklich robuster und hochwertiger an, er sitzt nicht minder bequem und er klingt viel, viel besser als alle On-Ears, die ich bisher benutzt habe. Der EAH-DJ1200 wurde als Arbeitsgerät für DJs entwickelt und ist nicht wie der HD-25 zufällig im DJ-Segment gelandet. Und genau das merkt man. Bei diesem Kopfhörer stimmt einfach alles. Selbst der Preis.

Pro

Lautstärke
Verarbeitung
hoher Tragekomfort

Preis:

179 EUR

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Technics.

Veröffentlicht in Tests und getaggt mit dj , dj-kopfhörer , EAH-DJ1200 , technics , Test

Geschrieben von:
Joerg Nawra

0 Kommentare zu "Test: EAH-DJ1200 / DJ-Kopfhörer"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.