Test: Zomo Deck-Stand Ibiza 120 – DJ Tisch – Hat Ikea ausgedient?
Zomo Logo

Test: Zomo Deck-Stand Ibiza 120 – DJ Tisch – Hat Ikea ausgedient?

Archiv 9. Januar 2015

Man darf manchmal gar nicht drüber nachdenken, wieviel Geld wir DJs in unser Hobby investieren. Doch grade beim Zubehör wird gerne gespart. So kommt es, dass sich in vielen DJ-Zimmern das berühmte acht-Fächer Regal des gelb-blauen Möbelhauses findet. Es ist stabil, billig und funktioniert obendrein auch gut als Plattenregal.

Da das Expedit Kallax nicht extra für DJs konzipiert wurde, muss man leider einige Kompromisse eingehen. Die Höhe ist je nach Körpergröße nicht ausreichend und mit der 90 Grad Stellung der Technics will es auch nicht ganz hinhauen. Zum Glück gibt es mittlerweile professionelle Lösungen, die sich speziell an DJs richten und ebenfalls erschwinglich sind. Um herauszufinden, ob eine maßgeschneiderte DJ-Lösung dem Expedit Kallax die Stirn bieten kann, haben wir uns den Zomo Ibiza Deck-Stand 120 angeschaut. Und zwar vom Aufbau bis zur ersten Inbetriebnahme des Sets.

Aufbau

Allein der Gedanke daran, Möbel aufzubauen, löst bei vielen Menschen ähnliche Reaktionen aus, wie ein bevorstehender Besuch der Schwiegermutter. Ob der Zomo Deck-Stand diese Grundangst weiter schürt, liest Du im folgenden. Wenn Dich Aussehen und Funktion des fertigen Tischs mehr interessieren, kannst Du hier direkt weiter lesen.

Original verklebt und abgepackt von Zomo GmbH
Original verklebt und abgepackt von Zomo GmbH

Die insgesamt fünf Teile des Tischs, samt Verbindungsstange und Schrauben, kommen in zwei großen Paketen daher. Ein erster Blick in die Aufbauanleitung wirkt vorerst beruhigend. In nur drei Schritten soll unser neues DJ-Pult also in voller Pracht erstrahlen… Challenge Accepted!

Kurz & bündig: die Anleitung
Kurz & bündig: die Anleitung

Bei genauerem Hinsehen kommen jedoch Zweifel auf. Haufenweise Schrauben, Dübel, Löcher und was kommt jetzt nochmal wo rein? Um Verwirrung und ständigen Kontrollblicken in die Anleitung vorzubeugen, hat man sich bei Zomo eine simple Lösung einfallen lassen. Man erkennt direkt an den Löchern, welches Kleinteil wo eingesetzt werden muss. Da kann sich manch Schwede noch eine Scheibe von abschneiden!

Nachdem die geringen Einstiegshürden gemeistert sind, ist der Rest nahezu ein Kinderspiel. Mit dem beigefügten Mulitfunktionskombiimbusschraubendrehding lassen sich alle nötigen Handgriffe bewerkstelligen. Deinen Werkzeugkoffer kannst Du also getrost im Keller lassen. Keine 30 Minuten nach dem Auspacken steht der Tisch auch schon.

Aufgebaut und bereit für den Einsatz
Aufgebaut und bereit für den Einsatz

Tischlein deck dich

Der Zomo Deck-Stand Ibiza 120 bietet auf der Oberseite genügend Platz für zwei Plattenspieler/CDJs und einen Mixer bis zwölf Zoll. Auch die sogenannte Battle-Position der Decks ist problemlos möglich. Mit ca. 90cm Arbeitshöhe dürften sich die meisten DJs wohlfühlen. Im unteren Fach verstaust du entweder Kleinkram, wie Nadeln und Interface, oder Rack-Geräte wie CD-Spieler, Verstärker etc. Ausgesprochen praktisch sind die beiden Headphone-Halterungen am vorderen Rand. Damit das übliche Kabelchaos weitestgehend geordnet bleibt, wurde an einen Kabelkanal gedacht. Im Fußraum ist genügend Platz um auch noch die ein oder andere Plattenkiste unterzustellen.

Die Kopfhörerhalterung im Betrieb
Die Kopfhörerhalterung im Betrieb



468x60 intel

Im DJ-Betrieb ist der Tisch genauso stabil wie optisch ansprechend. Das silberne Zomo-Logo an der Front setzt einen optischen Akzent. Wenn dir das noch nicht chic genug ist, gibt es den Tisch alternativ in weiß, Nussbaumoptik oder ganz stilecht mit Zebramuster.

Fazit

Der Ibiza Deck Stand 120 ist eine simple und gleichzeitig stabile Lösung für einen ordentlichen DJ-Tisch. Mit dem frustfreien Aufbaukonzept hält Zomo den Blutdruck niedrig, durchdachte Details wie der Kabelkanal und die Kopfhörerhalterungen überzeugen. Alles in allem ein Produkt von und für DJs, das wieder einmal zeigt, dass Geiz beim Zubehör nicht immer geil ist.

Maße: 1230 mm (L) X 506 mm (W) X 960 mm (H)
Gewicht: 39,2 kg
Zur Herstellerseite

[P_REVIEW post_id=13279 visual=’full‘]

0 Kommentare zu "Test: Zomo Deck-Stand Ibiza 120 – DJ Tisch – Hat Ikea ausgedient?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.