UVI 8-Bit Synth: Retro-Game Sounds von C-64 bis Game Boy

UVI 8-Bit Synth: Retro-Game Sounds von C-64 bis Game Boy

News 4. Februar 2021

Die Sounds und Melodien der alten Retro-Games haben nie an Charme verloren und begeistern bis heute. Der UVI 8-Bit Synth will diese wieder aufleben lassen und bietet euch klassische Klänge aus der Zeit des C-64 bis hin zum Game Boy.

Alte Sounds neu verpackt. Dieser Spruch dürfte bei dem UVI 8-Bit Synth etwas zu kurz gegriffen sein. Das Plugin bietet zwar klassische Klänge aus der 8-Bit Ära an und kommt mit 375 Presetes aus den Kategorien Bass, Brass, Chip Mod, Chords, Composite, Drums, FX, Keys & Bells, Leads, Pads, Plucks, Polysynth, Sweeps und Waveforms, geht allerdings auch noch etwas weiter. Geformt wird der Klang aus zwei Layern, wodurch sich die Commodore 64, Game Boy oder Mode Machine Sounds mit weiteren kombinieren lassen und somit der Retro-Charakter einen neuen anstrich bekommt. Der 8-Bit Synth ist also nicht nur für Chip-Tune oder Indie-Game Fans geeignet.

Die einzelnen Layer bieten jeweils einen ADSR-Hüllkurvengenerator, eine Filtersektion (High-, Low- und Bandpass), LFOs, eine umfangreiche Effektsektion (3-Band-EQ, Overdrive, Thorus, Phasor, Ensemble, Delay und Sparkverb) und einen Arpeggiator sowie einen 16-stufigen Step-Modulator. Wie der Retro-Synthie dann klingt könnt ihr euch unten in dem Preset Showcase Video von UVI anhören.

Der UVI 8-Bit Synth ist derzeit für einen Einführungspreis von 59 Euro erhältlich. Diese Aktion gilt noch bis zum 08. Februar, danach steigt der Preis auf 99 Euro. Das Plugin läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 8 oder höher, als  Standalone oder VST, AAX und AU in 64 Bit. Der Synth benötigt ca. 13 gb Speicherplatz und einen iLok-Zugang für die Autorisierung. Sämtliche Informationen findet ihr auf der Seite von UVI.

Veröffentlicht in News und getaggt mit 8-Bit Synth , Plugin , Retro-Games , UVI

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "UVI 8-Bit Synth: Retro-Game Sounds von C-64 bis Game Boy"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.