Virtual DJ ab sofort mit Integration für SoundCloud

Virtual DJ ab sofort mit Integration für SoundCloud

News 11. April 2019

Mit Virtual DJ 8 können DJs ab sofort die Tracks aus SoundCloud streamen. Das erweitert die digitale Crate mal eben um einige Millionen Titel.

Vor ein paar Monaten war Streaming mit DJ-Apps noch etwas Exotisches, jetzt ist mit Virtual DJ 8 eine weitere große Software für SoundCloud-Unterstützung gewappnet. Über den Browser gibt es ab sofort Zugriff auf sämtliche Titel, die sich in der persönlichen Playlist befinden. Und mit einem Angebot von über 125 Millionen Songs sollte da genug Material zum Mixen dabei sein. Voraussetzung ist wie gehabt ein Abo von SoundCloud Go+, das 9,99 Euro pro Monat kostet.

Streaming ist das neue große Ding im DJ-Sektor, mal schauen wie sich das auf zukünftige Verkäufe von WAV- und MP3-Titeln auswirken wird. Beatport hat sich ja bereits mit der Übernahme von Pulselocker auf den bevorstehenden Wandel vorbereitet. Traktor hat in seiner App Traktor DJ 2 ebenfalls die Weichen für die Zukunft gestellt und sowohl Serato als auch Mixvibes sind auf den fahrenden Zug aufgesprungen. Digitale Dateien sind bald vielleicht nur noch für eigene Edits notwendig. Wer hätte das mal gedacht?

Hier findet ihr die Meldung auf dem Blog von SoundCloud.

1 Kommentare zu "Virtual DJ ab sofort mit Integration für SoundCloud"

Robert Pasec 19. April 2019 • 21:04 Uhr

Ich find das manchmal echt nützlich. Dennoch bevorzuge ich die VDJ eigenen Streamingdienste wie IDJ Pool da dort die Titel auch offline abspielbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.