Demonstration: Techno-Szene gegen AfD

Demonstration: Techno-Szene gegen AfD

News 24. Mai 2018

Berliner Techno-Clubs vereinen sich und rufen zur Demonstration "AfD wegbassen - Reclaim Club Culture against Nazis" auf.

Kommenden Sonntag den 27.05. wird Berlin zum Schauplatz einer AfD Großdemo - und einer noch größeren und vor allem lauteren Gegendemonstration. Über 40 VeranstalterInnen, ClubbesitzerInnen und Organisationen, darunter die Griessmühle, das ://about blank und female:pressure rufen dabei zu einem friedlichen Protest in Berlin Mitte auf. Bei der Facebook-Veranstaltung haben bereits über 26.000 Teilnehmer zugesagt, die ihr liberales Weltbild gegen die rechten Politiker und Gesinnten mit etlichen Soundsystemen lautstark verteidigen wollen.

 

Auszug aus dem Veranstaltungstext:

"Berlins Clubkultur ist alles, was die Nazis nicht sind und was sie hassen: Wir sind progressiv, queer, feministisch, antirassistisch, inklusiv, bunt und haben Einhörner. Auf unseren Dancefloors vergesellschaften sich Menschen mit unbegrenzten Herkünften, vielfältigsten Begehren, wechselnden Identitäten und gutem Geschmack. Demgegenüber verkörpern AfD und Pegida ein repressives, heteronormatives, antifeministisches und rassistisches Bild von Gesellschaft. Ihr Ziel ist die völkische Formierung, die Rekonstituierung nationalistisch-homogener Staaten und die Stigmatisierung von allen, die nicht dazugehören sollen. Sie wollen am 27. Mai ihre menschenfeindliche Ideologie zum Kanzlerinnenamt tragen, um den Druck von Rechtsaußen aufrechtzuerhalten und zu verstärken. Sichtbare Merkmale dieser Strategie sind die Verschärfungen der Regierungspolitik gegen Geflüchtete, die Aufrüstung der sog. Inneren Sicherheit und - als Gipfel der Geschmacklosigkeit - das Heimatministerium. Dieser Zustand ist nicht tanzbar. Deshalb wird unsere Party ihren Aufmarsch crashen. Wir laden die Berliner Feierszene zur Afterhour - den AfD-Aufmarsch wegbassen!"

 

Clubs für elektronische Musik stehen weltweit für einen freien und toleranten Ort der Selbstentfaltung und werden daher immer wieder gerne zur Zielscheibe repressiver und konservativer/rechter Politik. Vor einigen Monaten hatte eine AfD-Politikerin gefordert, dem Berghain die gewerberechtliche Erlaubnis zu entziehen. Zuletzt wurde auch in Georgien der Club Bassiani von der Regierung brutal geschlossen, ebenso wie Radikale durch manipulierte Videoaufnahmen Stimmung gegen The Gärten in Beirut machen.

Veröffentlicht in News und getaggt mit AfD , Berlin , Demonstration , Techno

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Demonstration: Techno-Szene gegen AfD"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.