Loopfield ist das ultimative Loop-Werkzeug für die Hosentasche
© Reflow Studio

Loopfield ist das ultimative Loop-Werkzeug für die Hosentasche

News 16. November 2018

Die iOS-App Loopfield von Reflow Studio erstellt im Handumdrehen Loops aus Umgebungsgeräuschen, die mit dem iPhone aufgenommen werden. Das ist eigentlich nichts Besonderes, wird hier aber sehr genial umgesetzt.

Seien wir ehrlich, gute Loops kann man immer gebrauchen. Die Musik, die wir so gerne hören basiert in den meisten Fällen darauf. Da ist es doch superpraktisch, wenn man ein einfaches Tool zur Hand hat, um auf die Schnelle mal ein paar Fieldrecordings einzufangen und diese vielleicht als Grundlage für den nächsten Floorfiller parat zu haben. Logisch, das Aufnahmegerät trägt man ja in Form eines Smartphones immer mit sich rum und eine App zum Aufnehmen gehört quasi zur Grundausstattung.

Loopfield basiert aber auf einem sehr originellen Konzept, das sich speziell an Producer und DJs richtet, die immer auf der Suche nach dem perfekten Loop sind. Wenn die App gestartet ist, fängt sie sofort an, die Sounds aus der Umgebung aufzunehmen. Dann wird direkt ein Loop im eingestellten Tempo erzeugt. Dieser wiederholt sich vier mal zum Anhören, dann nimmt die App bereits den nächsten auf. Wenn man einen Loop behalten möchte, drückt man bei den Wiederholungen schnell auf den „Freeze“-Button.

Mit diversen Effekten – einige basieren auf Granular-Synthese – manipuliert man die Audiospur weiter. Spannend ist die Möglichkeit, die Hüllkurven des Loops einzustellen und damit für zusätzliche Rhythmik zu sorgen. Mit dem Sample-Player lädt man einen selbst gebastelten Beat und beurteilt so die Aufnahme in einem passenden Kontext.

Die Ergebnisse exportiert man am Ende als WAV-Datei für die weitere Bearbeitung in der DAW, Groovebox oder wo auch immer.

Dieser sehr spielerische Ansatz sorgt für viel Spaß und durchaus einige brauchbare Ergebnisse. Für das nächste Update wäre ein Metronom oder eine einfache Kickdrum im 4/4-Takt eine sehr sinnvolle Ergänzung. Wünschenswert ist auch eine Portierung für Android, bislang ist die neue App nur für Besitzer von iPhone und iPad verfügbar. Der Preis beträgt übrigens 4,49 Euro. Zusätzliche In-App-Käufe oder Abo-Mist ist laut Hersteller nicht vorgesehen. Loopfield gibt’s im App-Store.

0 Kommentare zu "Loopfield ist das ultimative Loop-Werkzeug für die Hosentasche"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.