Neu: Arturia V Collection 7 angekündigt
© Arturia

Neu: Arturia V Collection 7 angekündigt

News 26. April 2019

Nur wenige Hersteller schaffen es, Synthesizer- und Instrumenten-Klassiker so gekonnt in ein Software-Format umzudeuten wie Arturia. Die Franzosen sind dementsprechend seit Jahren für ihre Plugin-Serie 'V Collection' bekannt, VST-Ableger wie der Moog Minimoog, Roland Jupiter 8 oder Yamaha DX7 gehören mit zu den am häufigsten benutzen Emulationen bekannter Synthies. Jetzt hat die französische Software-Schmiede den neuesten Ableger ihrer erfolgreichen Serie angekündigt: V Collection 7.

Insgesamt haben es 24 Elemente in die neueste Ausgabe geschafft, folgende Klangerzeuger sind mit an Bord:

Piano V
Stage-73 V
Matrix-12 V
Farfisa V
Solina V
SEM V
Wurli V
Jup-8 V
ARP 2600 V
CS-80 V
Prophet V
VOX Continental V
Modular V
Mellotron V
Synthi V
CZ V
Analog Lab
Clavinet V
CMI V
DX7 V
Buchla Easel V
Synclavier V
B-3 V
Mini V

Wer sich bereits mit der V Collection 6 auskennt, wird bemerkt haben, dass es auch Neuzugänge gibt, besonderes Highlight ist hier natürlich die Emulation des EMS Synthi AKS, ein mittlerweile legendärer Synthesizer, der im Original gerne Preise von 8000 EUR aufruft. Neu dabei ist auch ein eine digitale Version des Mellotron, Arturia hat zusätzlich auch noch ca. 800 neue Presets zur bestehenden Sammlung hinzugefügt.

Alle Plugins funktionieren neben ihrer DAW-Schnittstelle auch als Stand-Alones und können dementsprechend auch außerhalb von Producer-Softwares geöffnet werden, die Formate sind NKS, Stand-Alone, VST, AU und AAX. Die V Collection 7 lässt sich sowohl auf dem Mac als auch PC installieren und ist ab sofort erhältlich. Bis zum 10. Juni ist ein Vorzugspreis von 399 EUR zu veranschlagen, danach wird die Plugin-Sammlung für 499 EUR erhältlich sein. Upgrades von früheren Versionen sind möglich. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Arturia.

0 Kommentare zu "Neu: Arturia V Collection 7 angekündigt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.