Es ist der achte August. Ein Tag der durch seine Kalender-Ziffern an die legendäre Drum Machine TR-808 (8.08) erinnert. Kaum ein anderes Musikinstrument hat in den letzten Jahrzehnten musikalische Werke aller Genres so sehr geprägt wie dieses. Im Laufe der letzten Jahre ist dieses Datum in der Folge für Hersteller Roland ein besonderer Tag geworden, an dem der Klassiker gefeiert wird und neue Produkte, besondere Angebote oder spezielle 808-Aktionen enthüllt werden. So wurde letztes Jahr beispielsweise unter anderem die TR-08 vorgestellt, eine digitale Boutique-Version der TR-808.

Roland-Bier 'BR-808'

Auch dieses Jahr haben sich die Japaner natürlich wieder etwas einfallen lassen: Das 'BR-808'. Roland bringt in einer Kooperation mit der Mondo Brewing Company (U.K.), DevilCraft (Japan) und Melvin Brewing (U.S.A) das Bier 'BR-808' heraus, dass eine "Reminiszenz an die größte Drum Machine aller Zeiten" sein soll. Der Teaser lässt das ganze allerdings dann wieder mehr als großen PR-Gag erscheinen, das kann Roland doch einfach nicht ernst meinen:

 

Puma X Roland

Auch sind ab heute die bereits genügend vorgestellten 808-Sneaker im Handel zu erwerben, das hellere Modell dabei für 100,00 EUR, das dunklere für 120,00 EUR. Beide bekommt man im Puma-Shop.

JX-3P & Vinyl gratis

Immerhin: Es gibt zum heutigen 808-Day auch etwas Musikalisches und Technisches aus dem Hause Roland zu berichten: Highlight ist hier, dass ab sofort der JX-3P Polysynth kostenlos als Plug-Out für das System-8. erhältlich ist. Auch ganz nett: Käufer des DJ-808 Serato-Controller bekommen so lange der Vorrat reicht kostenlos ein TR-808 Vinyl-Set, dass ansonsten im Handel 148$ kosten würden. Es enthält diverse Grooves von 808-Legenden wie Egyptian Lover oder Machinedrum und kann gleichzeitig auch als DVS-Vinyl für Serato genutzt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.