Behringer hat pünktlich zum 909-Day eine eigene Version der legendären Drum Machine TR-909 von Roland vorgestellt. Das wurde bereits bei der Vorstellung der RD-808 angekündigt, insofern war die Veröffentlichung keine große Überraschung.

Wieder einmal hat Behringer das Momentum eines anderen Konzerns genutzt, um einen Klon vorzustellen: Der RD-909 (Rhythm Designer 909) gleicht in seinen Maßen dem bereits präsentierten RD-808, lediglich die Parameter der einzelnen Instrumente unterscheiden sich, ebenso wie natürlich das Design. Als Sounds finden sich wie schon beim Vorbild Bass- und Snare-Drum, Low-, Mid- und High-Toms, Rim-Shot und Clap, Hihats und Crash bzw. Ride.

Wann der RD-909 offiziell erhältlich sein wird, ist bis jetzt noch nicht bekannt gegeben worden. Wenn man sich an der Zeitspanne zwischen erstem Teaser und Verfügbarkeit von bereits veröffentlichten Geräten von Behringer orientiert, kann man aber davon ausgehen, dass es noch einige Monate dauern wird, bis man den Klon erwerben kann. Es wird erwartet, dass der Preis zwischen 299-349 EUR liegen wird, dieser läge damit deutlich unter den Preisen anderer Hersteller und ist extrem günstig für ein vollanaloges Gerät.

Zuletzt stand Behringer mit einer verlorenen Schadensersatzklage gegen Dave Smith und einen Forum-User sowie eine angedrohten Verleumdungsklage gegen einen chinesischen Musik-Blog eher negativ in der Presse.

 

EDIT 11.09.

Nun ist auch ein erstes Video aufgetaucht, die Kollegen von Synthtopia hatten auf der Knobcon 2018 die Möglichkeit, einen ersten Blick auf die RD-909 von Behringer zu werfen. Das Gerät ist dabei scheinbar noch ein früher Prototyp, so ist unter anderem das Gehäuse mit einem 3D-Drucker hergestellt worden. Auch zu sehen ist, dass das finale Layout bzw. die Auswahl an Parametern der Drum Machine noch nicht feststeht, "Tune?" steht bspw. bei den Hi-Hats. Ein Hinweis darauf, dass Behringer den originalen Funktionsumfang der TR-909 auch sinnvoll ergänzen möchte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.