ISS: Astronaut spielt erstes DJ-Set im Weltall
© BigCityBeats

ISS: Astronaut spielt erstes DJ-Set im Weltall

News 15. August 2019

Der italienische Astronaut Luca Parmitano ist der erste Mensch, der im Weltall ein DJ-Set spielt. Der Auftritt wurde auf die Erde gestreamt und wirkt wie zu erwarten bizarr.

Es ist gar nicht so lange her, da haben wir uns noch gefragt, wann der absurde Trend, DJ-Sets an kuriosen Orten zu spielen sich über die Grenzen unserer Erde hinauswagt, war aber eigentlich ironisch gemeint. Nachdem Paul Oakenfold für das Mixmag die britischen Stonehenge bespielt hat und Nina Kraviz für die Plattform für aufwendig inszenierte Videostreams Cercle im Eiffelturm auflegte, war es dann aber wohl nur noch eine Frage der Zeit.

Gestern war es nämlich soweit, der an der aktuellen ISS-Expedition 60 teilnehmende Raumfahrer Parmitano streamte, ausgerüstet mit einem Tablet und DJ-Software, einen 12-minütigen Mix aus Trance und EDM auf ein Kreuzfahrtschiff der World Club Dome Reihe. Die Menge feiert es frenetisch, DJ ist glücklich, da ist die Welt noch in Ordnung: A small step for a DJ, but a great one for the world! (Zitat der Veranstalter).

0 Kommentare zu "ISS: Astronaut spielt erstes DJ-Set im Weltall"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.