KORG Modwave Native: Ab sofort als Plugin verfügbar

KORG Modwave Native: Ab sofort als Plugin verfügbar

News.9. Dezember 2022

Der beliebte Wavetable-Synthesizer Modwave von Korg ist ab sofort unter dem Namen "Modwave Native" als Software-Version für Mac und PC erhältlich.

Nachdem die Hardware-Synths Wavestate (Vector-Synthese und Wave Sequencing) und Opsix (FM-Synthese) als Plugins nutzbar wurden, vervollständigt nun der Modwave das Synthesizer-Trio von Korg im digitalen Reich der Musikproduktion.

Der Modwave verbindet Wavetable-Synthese mit Samples, KAOSS Physics und Wave Sequencing 2.0. Eine gute Grundlage zur Erforschung neuer Sounds, die sich Dank mehr als 230 Millionen möglicher Wavetable-Kombinationen, tausenden Wellenformen, Gigabytes an Samplematerial und über 1.000 möglichen Modulationszielen ohne festes Limit für die Anzahl an Modulationsroutings beliebig ausbauen und -schmücken lässt. Wenn das noch nicht genug ist, besteht auch die Möglichkeit, Erweiterungen mit eigenen User-Samples und Wavetables vorzunehmen.

Modwave Native läuft auf macOS 10.14 oder höher (inkl. nativem Support für Apple-Silicon-Prozessoren) und Windows 10 oder höher (nur 64 Bit). Der Software-Synthesizer ist als Plugin in den Formaten AU, VST3 und AAX sowie als Standalone-Version verfügbar und bietet die gleichen Klangerzeuger und den gleichen Funktionsumfang wie sein analoges Double (hier im Test). Soundprogramme lassen sich nahtlos zwischen den Hard- und Software-Varianten austauschen, wodurch die Vorzüge beider Welten miteinander kombinierbar sind. Sounds für eine Produktion können beispielsweise innerhalb einer DAW erstellt und direkt im Anschluss mit dem Hardware-Synthesizer auf der Bühne eingesetzt werden, ohne auf einen Computer angewiesen zu sein.

Noch bis zum 28.12.2022 könnt ihr das Korg Modwave Plugin zum Sonderpreis von 149 US-Dollar ergattern, danach steigt der Preis auf 199 Dollar. Außerdem gibt es eine kostenlose Demo-Version. Wer im Besitz des Hardware-Synths ist zahlt den günstigeren Crossgrade-Preis von 49,99 Dollar.

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in News und getaggt mit korg, Modwave, Modwave Native, Plugin, VST

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
KORG Modwave Native: Ab sofort als Plugin verfügbar

Wie findest Du den Artikel?

ø:
Bewertung abgeben