Nina Kraviz veröffentlicht 90er-Album von russischem Künstler auf Galaxiid
© Galaxiid / SoundCloud

Nina Kraviz veröffentlicht 90er-Album von russischem Künstler auf Galaxiid

News 14. Dezember 2018

X-Rated heißt das Album des russischen Musikers Solar-X, das Nina Kraviz nun auf Galaxiid, dem neuen Sublabel von трип wiederveröffentlicht.

Ursprünglich wurde X-Rated im Jahr 1997 veröffentlicht. Der Moskauer Künstler Solar-X präsentiert darauf eine Mischung aus Breakbeat, IDM, Downtempo, Electro und Techno. Die Musik klingt auch nach über 20 Jahren erstaunlich frisch. Wer auf Musik von Künstlern wie Aphex Twin oder auch Ghostwerk steht, wird die Beats auf dem Album lieben.

Laut Auskunft des Labels verwendete der Künstler bei der Produktion unter anderem Analogsynthesizer aus russischer Produktion. Heute beschäftigt sich Solar-X, der im richtigen Leben Roman Belavkin heißt, mit AI-Technologie, Informationstheorie und Kognitionswissenschaft.

Für die Titel der Tracks bediente sich Belavkin übrigens bei Werbeflyern von Callgirls, die in Londoner Telefonzellen auslagen und im Post-Perestroika ihren Weg nach Moskau fanden.

Galaxiid ist das neue Sublabel von трип (oder auch "Trip") und widmet sich im Besonderen der Archäologie von elektronischer Musik. Nach dem Doppelalbum "Trip Trap" aus dem Jahr 2017 ist dies die zweite Veröffentlichung. X-Rated wird dafür zum ersten Mal auf Vinyl gepresst, digital werden die Stücke ebenfalls erhältlich sein.

Das neue Cover stammt von dem japanischen Künstler Keiichi Tanaami. Der mittlerweile 82 Jahre alte Maler ist für seine knallbunten Pop-Art-Motive berühmt. Nina Kraviz hat für den Japaner bei dessen erster Ausstellung in Moskau die Musik beigesteuert und ihn dabei näher kennengelernt. Bei der Vinyl-Veröffentlichung werden zusätzlich ein Poster und Sticker enthalten sein, die dafür extra in Japan gedruckt werden.

X-Rated von Solar-X erscheint am 4. Februar 2019 auf Galaxiid.

0 Kommentare zu "Nina Kraviz veröffentlicht 90er-Album von russischem Künstler auf Galaxiid"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.