Over Rainbows | zeitmaschine Book: Bildband über Berliner Techno in den 90ern

Over Rainbows | zeitmaschine Book: Bildband über Berliner Techno in den 90ern

News 17. September 2019

Mit Over Rainbows | zeitmaschine Book erscheint ein längst überfälliger Bildband. 183 Fotos, die während der 90er Jahre in Berliner Technoclubs aufgenommen wurden.

Ursprünglich startete das Projekt als Facebook-Seite, auf der hunderte Bilder des früheren Frontpage-Fotografen Tilman Brembs gesammelt wurden. Die Frontpage war in den 90ern das bekannteste Magazin über Techno in Deutschland.

Speziell die heute legendären Clubs Tresor, E-Werk und Walfisch dienten als Quelle für das Bildmaterial. Dabei sind sehr intime Fotos aus dem frühen Nachtleben der Techno-Szene entstanden. Smartphones und digitale Kameras existierten noch nicht, außerdem war das Aufnehmen von Fotos in Clubs verpönt. Neben vielen heute sehr berühmten DJs und Persönlichkeiten wie Dimitri Hegemann, sind auch einige Promis in ihren jungen Jahren zu sehen.

Eine Auswahl von 183 Bildern hat es in den Bildband geschafft. Mark Reeder hat ein Vorwort spendiert. Die Grafik stammt von Alexander Branczyk. Das Buch umfasst 185 Seiten, ist auf 200g/m2-Papier gedruckt und mit einem Softtouch-Cover versehen. Der Preis beträgt 22 Euo, ein klasse Geschenk also, nicht nur für ältere Raver. Aktuell ist das Buch zwar ausverkauft, wer aber Interesse hat, kann sich in eine Warteliste eintragen. Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr auch auf der Facebook-Seite und auf Instagram.

Übrigens: Der Fotograf Tilman Brembs ist aktuell auch in der Ausstellung No Photos on the Dance Floor in Berlin zu sehen.

Over Rainbows | zeitmaschine Book

Veröffentlicht in News und getaggt mit 90er , Berlin , Bildband , Buch , Fotografie , Over Rainbows , Techno , Tresor , Zeitmaschine

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Over Rainbows | zeitmaschine Book: Bildband über Berliner Techno in den 90ern"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.