Adidas: 90er-Rave inspirierter Sneaker Ozweego
© Adidas

Adidas: 90er-Rave inspirierter Sneaker Ozweego

News 12. Juni 2019

Der 90er Hype geht weiter: Adidas kramt alte Entwürfe aus der Schublade und liefert mit dem Ozweego einen Flashback in die Zeit nach dem Kalten Krieg und des Friede, Freude, Eierkuchens.

Die große und klobige Sohle in Kombination mit grell neonfarbigen Details geht mit dem aktuellen Retro-Trend, der sich ausgiebig an den Designs des letzten Jahrzehnts des 20. Jahrhunderts orientiert. Und was nahm hier richtig Fahrt auf? Genau, Techno, Acid, House und Konsortien. Adidas bezeichnet den Turnschuh daher sinngemäß als Dress für einen "90s rave, space age". Der Verkauf ist limitiert, über END kann sich für die Verlosung registriert werden.

Der deutsche Sportartikelhersteller ist dabei aber nicht die einzige Marke, die das Image der Anfangstage von elektronischer Musik zum Teil ihres neuen Stils macht. Vor einigen Monaten erst hatte Nike in Kooperation mit Honey Dijon und dem Berliner Label Keinemusik den ebenfalls aus den 90ern stammenden Sneaker Air Max 180 in einer 'BLN', sprich Berlin-Version neu aufgelegt.

Technisch und ikonisch wird es dagegen bei der Kooperation von Roland und Puma: Der japanische Hersteller von etlichen Synth- und Drum-Klassikern hatte Mitte letzten Jahres zusammen mit der deutschen Sportmarke zwei auf dem Design der legendären TR-808 basierenden Sneaker herausgebracht, den RS-0 und den RS-100.

0 Kommentare zu "Adidas: 90er-Rave inspirierter Sneaker Ozweego"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.